Sicherheit beim Kitesurfen

Lerne Kitesurfen auf Sardinien
Kitesurf Sardinien

Bei der Ausübung von Aktivitäten ist Sicherheit das Wichtigste. Kitesurfen ist keine Ausnahme und Sicherheit hat auch in diesem Sport Priorität. Sowohl beim Kitesurfen als auch bei der Teilnahme an einem Kitesurfkurs in einer Kitesurfschule sollten Sie immer in Sicherheit sein, diese Vorsichtsmaßnahmen anwenden und die Ausrüstung verwenden, mit der Sie die Sicherheit gewährleisten können. Zum Beispiel sind immer der Helm und ein Neoprenanzug / eine Neoprenjacke zu verwenden.

Was tun, um die Sicherheit beim Kitesurfen zu gewährleisten?

Neben der Verwendung der richtigen Ausrüstung gibt es eine Reihe von Maßnahmen, um die Sicherheit beim Kitesurfen zu gewährleisten. Im Folgenden finden Sie die wichtigsten Überprüfungen, um das sichere Kitesurfen zu üben:

Überprüfen Sie die Wettervorhersage sorgfältig, um keine Probleme zu bekommen, wenn sich der Wind ändert

Wählen Sie einen geeigneten Drachenplatz, der Ihrem Level entspricht und keine Hindernisse aufweist (Stromleitungen, Bäume, Felsen, Gebäude, Mensch

  • Überprüfen Sie die Wettervorhersage sorgfältig, um keine Probleme zu bekommen, wenn sich der Wind ändert
  • Wählen Sie einen geeigneten Drachenplatz, der Ihrem Level entspricht und keine Hindernisse aufweist (Stromleitungen, Bäume, Felsen, Gebäude, Menschen am Strand usw.).
  • Überprüfen Sie immer, ob das verwendete Gerät in gutem Zustand und korrekt installiert ist
  • Befolgen Sie die korrekten Verfahren zum Starten und Landen von Kitsurf, indem Sie die entsprechenden Sicherheitssysteme korrekt anschließen
  • Tragen Sie einen Helm, eine Schwimmweste und einen Neoprenanzug (letzterer kann uns sowohl vor Kälte als auch vor möglichen Schürfwunden und Blutergüssen schützen).
  • Verwenden Sie die Leine nicht, um das Board mit Ihrem Körper zu verbinden (dies kann sehr gefährlich sein, da die Leine wie ein Gummiband aussehen kann, das das Board wie eine Schlinge zurückträgt).

 

  • Controllare bene le previsioni meteo in modo da non rischiare di trovarsi in difficolta se il vento cambia
  • Scegliere un kite spot idoneo, appropriato al proprio livello e senza ostacoli (linee elettriche, alberi, rocce, edifici, persone in spiaggia, ecc.)
  • Controllare sempre che l’attrezzatura utilizzata sia in buono stato e installata correttamente
  • Seguire le corrette procedure per il lancio e l’atterraggio del kitsurf collegando gli appositi sistemi di sicurezza in modo corretto
  • Indossare un casco, giubbotto di salvataggio, muta (quest’ultima ci può proteggere sia dal freddo che da possibili abrasioni e contusioni)
  • Non utilizzare il leash per collegare la tavola al tuo corpo (può essere molto pericoloso in quando il leash potrebbe essere come un elastico che porta indietro la tavola come una fionda)